Urchige, heimelige, rassige Ländlermusik

Vor 40 Jahren trat das Handorgelduo Rickebacher-Heinzer aus Illgau (SZ) das erste Mal öffentlich auf. Inzwischen zählt das Handorgelduo seit langem zu den bekanntesten und beliebtesten Formationen in der schweizer Ländlerszene.

Ausserdem in der Sendung:

Eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusikportal volksmusik.mx3.ch. Heute: «Heimkehr» von der Formation Bündig.

Beiträge

  • 40 Jahre Handorgelduett Rickenbacher-Heinzer.

    40 Jahre Handorgelduett Rickenbacher-Heinzer Illgau

    Das bestbekannte «Handorgelduo» Rickenbacher-Heinzer ist nicht nur aus Illgau (SZ), es pflegt auch den typischen Illgauer-Stil mit zwei Akkordeon und einem Kontrabass. Rickenbacher-Heinzer kann ihr 40 Jahr Jubiläum feiern und präsentiert so eine brandneue CD: 40 Jahre Rickenbacher-Heinzer.

    Ihr bewährtes Rezept für den anhaltenden Erfolg ist urchige, rassige, heimelige Ländlermusik.

    Renate Anderegg

  • Formation Bündig.

    «Heimkehr»

    Die Formation Bündig wurde 2016 gegründet. Sie interpretieren die Volksmusik in ungewöhnlicher Besetzung und ergänzen ihr Programm mit Jodelgesang und Eigenkompositionen. Das Stück «Heimkehr» ist eine wunderbar melancholische Mazurka.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Renate Anderegg