Ein himmlischer Jodler: Stephan Haldemann

Stephan Haldemann ist Präsident vom Bernisch Kantonalen Jodlerverband. Er ist Pfarrer der Emmentaler Gemeinde Signau und musiziert und lebt zusammen mit seinem Lebenspartner Jürg Wenger.

Stephan Haldemann jodelt aus tiefstem Herzen und setzt sich seit ein paar Jahren aktiv als Präsident des Bernisch Kantonalen Jodlerverbands für diese Tradition ein. Er wohnt zusammen mit seinem Lebenspartner Jürg Wenger im Pfarrhaus der Gemeinde Signau im Emmental, wo er als reformierter Pfarrer tätig ist.

Im Gespräch mit Nicolas Senn gibt er Einblick in sein Privatleben – und zeigt auf, wieso für ihn zwischen Jodeln und Predigen ein gar nicht so tiefer Graben liegt.

In der Sendung hört man ihn denn auch jodeln, zusammen mit dem «Jodlerlub Alpenrösli Münsigen» und solo mit seinem Lebenspartner Jürg Wenger am Schwyzerörgeli.

Die «Signouer-Giele» bringen fätzige Berner-Örgelimusik mit in die Festhütte Altrüti in Gossau ZH und das Duo «Jürg und Jörg» bringen sphärische Klänge in einem untypischen Schwyzerörgeli-Panflöten-Duo.

Für den Nachwuchs sorgen in dieser Sendung das «Echo vom Geissholz», welche mit Schwyzerörgeli, Akkordeon und Kontrabass urchige Klänge in die Sendung bringen.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Sendung.

Beiträge

  • Interview mit Stephan Haldemann

    «Potzmusig» hinter den Kulissen

  • Jodlerklub Alpenrösli Münsingen

    s'Jodlerhärz

  • Signouer-Giele

    Bi der Astrid im Chindergartu

  • Schwyzerörgeli und Panflöte

    Nächschteliebi / Blueschtfahrt

  • Alphornduo Chuderhüsi mit Peter von Allmen

    Ufem Grat

  • Echo vom Geissholz

    A dr Fuchsjagd

  • Sennsationell: Beim Engadiner Skimarathon

    Nicolas Senn besucht bei -17 Grad den «Engadiner Skimarathon» und unterstützt die TeilnehmerInnen musikalisch.

  • Duo Stephan Haldemann & Jürg Wenger

    E Morgepsalm