Facettenreicher Bündner Klarinettist: Josias Just

Josias Just ist Berufsmusiker aus Leidenschaft. In seiner musikalischen Brust schlagen viele Herzen: Musikpädagoge, Solist, Dozent für Fachdidaktik Klarinette. Seinen musikalischen Wurzeln ist er stets treu geblieben und musiziert seit 44 Jahren mit der Kapelle Oberalp.

Zwei goldene Schallplatten und der Volksmusikpreis des Kantons Graubünden schmücken das Musikzimmer von Josias Just in seinem Churer Zuhause. Zum Üben kommt der umtriebige Klarinettist aber kaum noch daheim. Seit dreissig Jahren ist er Soloklarinettist beim Zürcher Kammerorchester. Vor über vierzig Jahren begann sein Engagement mit der Kapelle Oberalp. Daneben macht ihm auch die Arbeit als Komponist und Arrangeur Spass, wo er unter anderem für die Kadettenmusik der Kantonsschule Chur die musikalische Leitung hat.

In der Sendung «Potzmusig» stellt Nicolas Senn den Musiker in seiner Vielseitigkeit vor: mit dem Calamus-Trio, das einen volksmusikalischen Strassenfeger zum Besten gibt, der Kapelle Operalp, die den Eveline-Widmer-Schlumpf-Marsch bläst und dem langjährigen Schüler Mathias Landtwing, der zusammen mit Josias Just zum modern-traditionellen Tanz aufspielt.

Aber eigentlich hat die Musikerkarriere von Josias Just ihren Ursprung in seiner Jugend mit der Familienkapelle. Die Just-Buaba treten deshalb speziell für die «Potzmusig»-Sendung nochmals zusammen auf. Auf dem Programm, wie könnte es anders sein, eine Eigenkomposition von Josias Just.

Beiträge

  • Kapelle Oberalp

    Eveline Widmer-Schlumpf Marsch

  • Just-Buaba

    Tschibaribi

  • Kadettenmusik Chur

    Andeerer Marsch

  • Josias Just Ensemble

    Cura Vegnas Tei

  • Chinderchörli Grindelwald

    dr Bärgfiehrer

  • Calamus-Trio

    Malojawind

Artikel zum Thema