Hackbrettspieler, Familienmensch, Volksmusikfreund: Köbi Freund

Sein Name ist Programm: Köbi Freund ist ein Volksmusikfreund mit Leib und Seele. Seit über 25 Jahren spielt er Hackbrett in der traditionsreichen Streichmusik Alder. Das Musizieren hat auch in der Grossfamilie von Köbi Freund Tradition. Erstmals tritt er mit seinen 3 Söhnen und 11 Enkelkindern auf.

Ob beim Scheich in Abu Dhabi, in Schanghai oder bei Dolly Parton in den USA: Köbi Freund ist mit der Streichmusik Alder seit über 25 Jahren auf der ganzen Welt zu Gast.

Für «Potzmusig» macht er Halt bei Gastgeber Nicolas Senn. Mit im Gepäck hat er seine Musikerkollegen der Streichmusik Alder und weitere urchige und lüpfige Musik aus seiner appenzellischen Heimat: die Stegreifgruppe Stein aus Appenzell Ausserrhoden etwa. Schöne Erinnerungen verbinden ihn auch mit dem Saumchörli Herisau, in welchem seine Ehefrau Elisabeth über 20 Jahre Vorjodlerin war. Ausserdem dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine Premiere freuen: Köbi Freund musiziert speziell für «Potzmusig» mit seinen drei Söhnen und elf Enkelkindern. Noch mehr Nachwuchs gibt es aus einer anderen Ecke der Schweiz: aus Grindelwald reist das Schwyzerörgelitrio Bärglistock an und spielt zum Fox auf.

Hier finden Sie mehr Bilder und Videos zur Sendung mit Köbi Freund.

Beiträge

  • Mehr zu Köbi Freund

    Mehr zu Köbi Freund

    Archivvideos, Backstage-Interview und Bildergalerie.

    Mehr zum Thema

  • Streichmusik Alder

    Min Vater isch en Appezeller

  • Saumchörli Herisau

    Beckizäuerli

  • Familie Freund

    Juhee, de Gääsbueb bini au

  • Stegreifgruppe Stein AR

    Rancherfest Polka

  • Schwyzerörgelitrio Bärglistock

    Schwyzerörgelitrio Bärglistock

    We de Niid nid wär

  • Sennsationell: In der Tirggel-Bäckerei

    Nicolas Senn erlernt das Handwerk eines Tirggel-Becks. Während die Tirggel im Backofen sind, gibt Nicolas ein Ständli.

  • Drei Generationen Freund

    Im Pöschtli z'Appezöll