«Potzmusig Beizetour» aus dem Rössli in Appenzell

Potzmusig Beizetour, Folge 1

Im Restaurant Rössli in Appenzell wirtet die «Schlummermutter» vieler Musikanten. Warum die Musiker bei ihr ohne Instrumente anreisen, erfährt das Publikum bei «Potzmusig Beizetour».

Nicolas Senn geht diesen Sommer auf «Beizetour» und besucht Musigbeizen in der ganzen Schweiz. In Gesprächen mit Wirten und Wirtspaaren erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer von SRF Geschichten und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten, Tanznächte bis in die frühen Morgenstunden mit Willi Valotti, legendäre Auftritte von Carlo Brunner und rebellische Abende mit den Schmid-Buebe.

«Potzmusig Beizetour» zeigt den Alltag eines Beizers hautnah. Wie wählt er seine Kapellen aus? Was für eine Beziehung pflegt er zu seinem Lokal, zu seinen Mitarbeitenden, zu seinen Musikerinnen und Musikern? Gibt es ein typisches Ländlermenu? So verschieden die Protagonisten auch sind, eines teilen sie, vom Bündnerland bis ins Berner Oberland: ihre Leidenschaft für die Schweizer Volksmusik.

Beiträge

  • Original Strichmusig Neff, S'Rösslispiel / 2006

  • Ländlertrio Gartehöckler, Sennehund / 2007

  • Jodeldoppelquartett Pfiifestier, Rugguseli / 2011

  • Alpsteinblick & Stegreifgruppe, Sommerobed i de Bellis / 1991

  • Handorgelduo Dani & Thedy Christen, Kurt sei Dank / 2012

  • Kapelle Gebrüder Schmid, Stöck-Wys-Stich / 1998

  • Handorgelduo Frowin & Roman, Hosenträger-Schottisch / Live

  • Handorgelduo Frowin & Roman, Ueli Schottisch / Live