«Potzmusig» in Bildern: Urs Mangold

Hier sehen Sie die Bilder aus der Sendung vom 26.4.2014

In den Jugendjahren von Urs Mangold war die Ländlermusik im Baselbiet am aussterben. Nur noch wenige Musikanten spielten auf. Urs Mangold erweckte mit der «Sissecher Holzmusig» und der «Oberbaselbieter Ländlerkapelle» die Volksmusik wieder. Heute ist er und sein Musikstil im ganzen Land bekannt.

Urs Mangold ist seit 38 Jahren Lehrer. Diesen Sommer wird er pensioniert und will sich vermehrt der Musik widmen.

Aber auch im Ruhestand droht keine Langeweile: Urs Mangold ist ein leidenschaftlicher Handwerker, er restauriert alte Möbelstücke, pflegt gern seinen Garten oder widmet sich seiner Modelleisenbahn.

Zusatzvideos

    • «Potzmusig» hinter den Kulissen

      Interview mit Urs Mangold vor der Sendung.

      3:02 min vom 26.4.2014

    • Archivperle: Urs Mangold

      Auftritt in der Sendung «Öisi Musig» mit der Oberbaselbieter Ländlerkapelle am 2. Februar 1988.

      2:17 min vom 25.4.2014

Sendung zu diesem Artikel