«Potzmusig Stammtisch» mit Kurt Zurfluh

Potzmusig Stammtisch

«Gala für Stadt und Land», «Oisi Musig», «Hopp de Bäse!» – Nicolas Senn setzt sich diesen Sommer mit den Grossen der Volksmusikszene an einen Stammtisch und lässt grosse Momente nochmals hochleben, von Ländlerstars, die entweder dabei waren – oder von diesen Momenten geprägt worden sind.

Kurt Zurfluh – der «Hopp de Bäse!»-Moderator

Für die erste Sendung «Potzmusig Stammtisch» hat sich Nicolas gleich seinen Vorgänger eingeladen. Mit ihm diskutiert die Stammtischrunde – Carlo Brunner, Willi Valotti, Ueli Mooser und Frowin Neff – über Highlights und die besten Momente der legendären Volksmusik-Sendung «Hopp de Bäse!». Und wir erfahren, warum Kurt einfach «der schönste Mann der Welt» ist.

Beiträge

  • Archiv: Hopp de Bäse!

    Die Erste Hopp de Bäse!-Sendung aus Lütisburg mit der Kapelle Oberalp und Kurt Zurfluhs erster Moderation / 1996.

  • Strassenumfrage: Was halten Sie von Kurt Zurfluh?

  • Archiv: Maloja Wind / Hopp de Bäse 2001

    Kapelle Valotti-Brunner-Mooser-Odermatt-Schmid.

  • Archiv: Sennehund / Hopp de Bäse 2007

    Gartehöckler.

  • Archiv: Lumpeliedli-Medley / 1990

    Arno und Carlo.

  • Archiv: Gefühlsschwankigä / 1991

    Mosibuebä.

  • Kurts Sommer

  • Archiv: Hopp de Bäse! aus Weggis

    Ausschnitt aus der letzten Hopp de Bäse!-Sendung in Weggis 2012.

  • Zu guter letzt: Hopp de Bäse!