Potzmusig unterwegs

Wenn Nicolas Senn in das «Potzmusig»-Chalet einlädt, kommen Jung und Alt aus der ganzen Schweiz zusammen. Sie bringen ihr Instrument und gute Laune mit.

Typische Musik aus dem Unterengadin verbreitet die Chapella Tasna in der guten Stube. Der Jodlerklub Echo vom Bärgli heisst den Frühling willkommen. Und mit dem Echo vom Lizä wird es innerschweizerisch urchig und lüpfig. Aus dem Bernerbiet angereist ist das Schwyzerörgeli-Quartett Längenberg. Seit über 30 Jahren ist das Quartett auf den Bühnen der Volksmusik zu Hause. Ihre Spielfreude versprühen sie wie eh und je. Die Örgeli-Grossformation Glütschbachörgeler vo Uetedorf zeigt, wie es wirkt, wenn rund 30 Mitglieder spielen.

Als Nachwuchsformation Fust-Buebe tritt eine musikalische Familie aus dem Toggenburg auf. Christian Fust, Klarinettist und der älteste der drei Fust-Buebe. Er ist der jüngste Weissküfer-Lehrling in der Schweiz. Überhaupt ist er der einzige Weissküferlehrling seit 15 Jahren. «Potzmusig unterwegs» hat ihn in seiner Lehrwerkstatt besucht und zeigt ihn beim seltenen Handwerk.

Beiträge

  • Echo vom Lizä

    Alpthaler Volksabfahrt

  • Jodlerklub Echo vom Bärgli

    Früehlig

  • Chapella Tasna

    Mia bella Firenza

  • Glütschbachörgeler

    Lothar-Fox

  • Schwyzerörgeli-Quartett Längenberg

    Heimatabe im Baslerstab

  • Fust-Buebe

    Das Hirtenlied

  • Schwyzerörgeli-Quartett Längenberg

    Fäbi-Fox