«Potzmusig» vom 21.1.2017

Erleben Sie Silvia Meister, Jodlerin und "Bauer-Power-Frau" in der Sendung «Potzmusig». Sie erzählt Nicolas Senn über ihr vielseitiges Leben, jodelt und präsentiert einige ihrer Lieblingsmusikanten.

Silvia Meister aus Matzendorf im Kanton Solothurn darf man als Powerfrau bezeichnen. Die Jodlerin und Bauernfrau ist seit knapp drei Jahren Präsidentin des Nordwestschweizerischen Jodlerverbands (NWSJV) mit rund 2500 Jodlerinnen und Jodlern.

Neben ihrem Amt als Unterverbandspräsidentin führt die fünffache Mutter zusammen mit ihrem Mann Martin den Hof, ist in der Zuchtkommission im Schweizerischen Appenzellerhunde-Klub und hilft als Praxisassistentin in einer Tierarztpraxis und in der Kindertagesstätte ihrer Tochter aus.

In die Sendung bringt sie den Jodlerklub Passwang Mümliswil mit, in welchem Silvia Meister gross geworden ist, die Schwyzerörgeli-Gruppe Örgeli-Schletzer, Solojodler Daniel Eschbach aus Diegten und den jungen Alphornbläser Alain Zuber.
Die ebenfalls junge Formation Ländlertrio Älplergruess sorgt mit Musik im Innerschwyzerstil für urchige Klänge.

Beiträge

  • Jodlerklub Passwang Mümliswil

    Rothöri-Jutz

  • Örgeli-Schletzer

    Kämifäger-Schottisch

  • Daniel Eschbach

    Glück ha

  • Alain Zuber

    D'Urner Heimweh Meite

  • Ländlertrio Älplergruess

    Urnerbode-Kafi

  • Ländler-Lexikon

  • Jodlerklub Passwang Mümliswil

    Hei is Dorf

Artikel zum Thema