Evangelisch-reformierter Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag - aus Richterswil

«Nicht namenlos, sondern namhaft»

Heute ist Ewigkeitssonntag, mancherorts auchTotensonntag genannt. In der Kirchgemeinde Richterswil ist es Tradition, an diesem letzten Sonntag im Kirchenjahr die Namen der Verstorbenen zu nennen. «Jeder Mensch wünscht, dass man seinen Namen im Guten behält», sagt Pfarrerin Henriette Meyer-Patzelt. Doch, ob jemand Namhaftes geleistet habe oder nicht, werde letztlich nicht hier auf Erden entschieden.

Henriette Meyer-Patzelt führt durch die Liturgie und hält die Predigt. Musikalisch gestalten den Gottesdienst Andreas Zwingli an der Orgel und René Vogelbacher am Saxophon.

Redaktion: Heidi Kronenberg