Einhornbaby

Einhornbaby

Pete sitzt im Gefängnis. Sein Kautionsantrag wird abgelehnt, weil er von der Richtigkeit seiner Tat überzeugt ist.

Das Nachsehen hat Petes Familie. Amelias Albtraum wird mit der Geburt des Babys, dem das Grossgehirn fehlt, greifbare Realität. Für zusätzlichen Stress sorgt, dass die Zustimmung der Spitalanwälte für die Organentnahmen auf sich warten lässt und Sam sich weigert, die Operation durchzuführen. Addison wiederum trifft eine persönliche Entscheidung, die umgehend in Frage gestellt wird.