Zum Inhalt springen

Private Practice Sendungsporträt

Nach ihrem schwierigen Abschied vom «Seattle Grace»-Krankenhaus («Grey’s Anatomy»), wo sie einen stressigen Chirurgenjob, zwei gescheiterte Beziehungen und einen enttäuschten Chef hinter sich lässt, taucht Addison begeistert in ihr neues Leben in Los Angeles ein.

Die Darsteller von «Private Practice»
Legende: Private Practice: Die 5. Staffel SRF/ABC STUDIOS

Trotz anhaltendem Erfolg geht der einstige Spin-off von «Grey’s Anatomy» mit einer Kurzstaffel zu Ende. Der Grund dafür ist der Ausstieg von Kate Walsh, die Darstellerin der zentralen Figur von «Private Practice» - Dr. Addison Montgomery. Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) zeigt das dramatische Finale in 13 Folgen als Free-TV-Premiere in Zweikanalton.

In der sechsten und letzten Staffel von «Private Practice» erschüttert der Tod von Praxiskollege Pete das Team. Während Ehefrau Violet, allein mit Lukas, schwierigen Zeiten entgegensieht, droht die Welt von Klinikchefin Charlotte aus gegensätzlichen Gründen aus den Fugen zu geraten: Sie erwartet Drillinge – was nur Ehemann Cooper wirklich freut. Teamleiterin Addison kann es derweil kaum fassen, dass sich ein attraktiver Mann wie Jake für sie entschieden hat. Und Exfreund Sam leckt die Wunden und lässt sich halbherzig mit Krankenschwester Stefanie ein. Amelie wiederum entscheidet sich für ein Leben ohne Alkohol, während sich Sheldons Lebensperspektive schlagartig verdüstert.

Die Episoden von «Private Practice» stehen jeweils sieben Tage nach der Ausstrahlung im SRF Player zur Verfügung.

Sendeplatz

Die Ausstrahlung der Serie ist beendet. Weitere Folgend werden nicht produziert. Wiederholung im Tagesprogramm.