Verloren

Video «Private Practice - (Staffel 6, 4 / 13) Verloren» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Gleich an seinem ersten Arbeitstag sorgt Petes Nachfolger, Notfallarzt James Peterson, für lange Gesichter bei seinen neuen Kollegen. Er hinterfragt Diagnosen und äussert im Fall eines verletzten Mädchens, das Cooper seit Jahren betreut, einen schrecklichen Verdacht.

Charlotte stellt - von Schwangerschaftsübelkeit geplagt - den Notfallarzt James Peterson als  Nachfolger für Pete ein, gerade rechtzeitig, um einen der seltenen, unfallreichen Regentage bewältigen zu helfen. Der tüchtige und überkorrekte junge Arzt gerät in Konflikt mit Cooper, als er hinter dem Armbruch einer kleinen Patientin von Cooper familiäre Gewalt vermutet. Als das Mädchen plötzlich spurlos verschwindet, muss das Schlimmste befürchtet werden.
Auch Addison und Amelie machen einschlägige Erfahrungen mit James Peterson, als dieser sich in einen praktisch abgeschlossenen Fall einmischt und eine Computertomographie des Patienten anordnet.