Der Puls-Chor – Wie gesund ist Singen?

Wie wirkt sich Singen auf die Gesundheit aus? «Puls» will es wissen und hat einen Chor ins Leben gerufen, der am Schweizer Gesangfest in Meiringen teilnimmt.

Ein gezeichneter Chor.

Bildlegende: Der Puls-Chor fährt nach Meiringen! SRF

Diesen Juni findet in Meiringen das grosse Schweizer Gesangfest statt – und «Puls» ist mit einem eigens dafür gegründeten Projektchor mit dabei! Für die Leitung konnte Elsbeth Thürig-Hofstetter gewonnen werden. Die erfahrene Chorleiterin dirigiert unter anderem den Chor der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Das erwartet die «Puls»-Chor-Mitglieder:

  • Sie erfahren mehr über Ihre Singstimme, lernen spannende Chorstücke kennen und erleben das mehrstimmige Singen.
  • Sie proben ab Mitte April zehn Mal in der Nähe des Zürcher Hauptbahnhofs.
  • Sie nehmen während einzelner Proben an Befragungen und Begleit-Untersuchungen zum Thema Singen und Gesundheit teil.
  • Sie treten im offiziellen Programm des Schweizer Gesangfestes auf.
  • Sie werden während der Proben am Gesangfest von «Puls» begleitet und sind ein wichtiger Teil der Sondersendung «Puls vor Ort» vom 15. Juni auf SRF 1, die sich der Frage widmet, wie Chorsingen die Gesundheit beeinflusst.

Die Chorproben finden an der Pädagogischen Hochschule Zürich statt, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Zürich, Lagerstrasse 2, Trakt LAC (Parkhaus in der Nähe: City Parking, Gessnerallee 14).

Die zehn Chorproben finden zwei Mal am Montag und acht Mal am Mittwoch statt, jeweils von 18 Uhr bis 20 Uhr, ausnahmsweise bis 21 Uhr.

Einzelne Chorproben werden durch Untersuchungen ergänzt, die zeigen sollen, wie sich Chorsingen auf Körper und Psyche auswirkt.

Probedaten:

  • Mittwoch, 15. April
  • Mittwoch, 22. April
  • Mittwoch, 29. April
  • Mittwoch, 6. Mai
  • Montag, 11. Mai
  • Mittwoch, 20. Mai
  • Mittwoch, 27. Mai
  • Mittwoch, 3. Juni
  • Montag, 8. Juni
  • Mittwoch, 10. Juni

Am Samstag, 13. Juni, reist der «Puls»-Chor mit dem Car an das Schweizer Gesangfest in Meiringen. Er tritt dort im Rahmen des offiziellen Programms vor Fachleuten auf.

Sendung zu diesem Artikel