Wie gefährlich ist das Corona-Virus?

In der Schweiz ist der neue Erreger noch nicht angekommen. Auch wenn für die Bevölkerung somit keine unmittelbare Gefahr besteht – die Behörden haben aus der SARS-Epidemie gelernt.

Vor zehn Jahren verbreitete der SARS-Erreger Angst und Schrecken – weltweit starben etwa 800 Menschen daran. Nun ist es ein neuartiges Corona-Virus, das für Verunsicherung sorgt. Mindestens 18 Menschen sind bislang daran gestorben, vor allem in Saudi Arabien und in weiteren Golfstaaten. Erkrankt am neuen Virus sind inzwischen auch zwei Menschen in Frankreich.

Und klar ist jetzt: Das Corona-Virus kann von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Wie gefährlich ist das Virus? Wie gross ist die Pandemie-Gefahr, und was hat man aus SARS gelernt? Ein Gespräch mit SRF-Wissenschaftsredaktorin Odette Frey in der Sendung «Rendez-vous» auf Radio SRF 1.

Sendung zu diesem Artikel