«Puls» vom 7.5.2018

Beiträge

  • Haarausfall – Machen Anti-Glatzen-Mittel impotent?

    Zwar stoppt der Wirkstoff Finasterid den Haarausfall bei vielen Männern – aber Jahre später klagen immer mehr von ihnen über Impotenz. Jahrzehntelang galt der Wirkstoff als wirksamstes Mittel gegen altersbedingten Haarausfall bei Männern. Nun gerät er immer mehr in Verruf, und Betroffene formieren sich für Sammelklagen. «Puls» zeigt, welche Haarwuchsmittel tatsächlich nützen.

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Haarausfall

    Experten-Chat: Haarausfall

    PD Dr. Andreas Arnold, Dr. Pierre de Viragh und Oberärztin Doris Mannhard haben Ihre Fragen zu Haarausfall beantwortet.

    Mehr zum Thema

  • Verpackungen – Schutz und Gift für Lebensmittel

    Lebensmittelverpackungen schützen vor Umwelteinflüssen. Sie können aber auch unerwünschte Chemikalien an den Inhalt abgeben. Kaffeebecher, Pizzaboxen, Papiersäcke: Gerade von Verpackungen aus Recycling-Papier können chlorhaltige Verbindungen in die Lebensmittel übergehen. Auch Druckfarben sind nicht unproblematisch. Eine neue Studie der Schweizer Kantonschemiker enthüllt, dass die Verpackungsindustrie nur ungenügend auf die Vorschriften achtet.

    Mehr zum Thema

  • Hyperthermie – Mit Hitze gegen Krebs

    Von Krebs befallene Organe mit elektromagnetischen Wellen erhitzen, damit der Tumor besser auf Strahlentherapie reagiert: Mit Hyperthermie lässt sich oft ein komplettes Verschwinden von Tumoren erreichen. Obwohl die Therapie schon lange bekannt ist, kommt sie aber nur für wenige Patienten in Frage, zum Beispiel bei Blasenkrebs.

    Mehr zum Thema

  • «Hallo Puls» – Warum wechselt der Mensch seine Zähne?

    Warum kriegen Menschen in ihrem Leben zwei Mal Zähne, während bei verschiedenen Tieren immer wieder neue Zahnreihen wachsen? Der Evolutionsbiologe erklärt, warum bei Menschen in Zukunft vielleicht sogar ein drittes Set Zähne wachsen könnte.

    Mehr zum Thema