«Puls» vom 26.3.2018

Beiträge

  • Gutes Handy, böses Handy – Wann wird’s ungesund?

    Rund 87 Mal pro Tag greifen wir zum Mobiltelefon. Ein Gerät, das wichtig geworden ist für unseren Alltag – und ihn bei manchen Menschen regelrecht dominiert. Wann nimmt die Nutzung bedenkliche Ausmasse an? Was bringt ein «Handy-Detox»? Eine sechsköpfige Familie wagt für «Puls» das Experiment und verzichtet eine Woche lang auf jegliche Smartphone-Nutzung. Mit überraschenden Erkenntnissen.

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Handysucht

    Experten-Chat: Handysucht

    Andreas Haubensack, Sabrina Odermatt und Joachim Zahn haben Ihre Fragen im Chat beantwortet.

    Mehr zum Thema

  • Neue Medikamente – Keine Wirkung ohne Nebenwirkung?

    Die Pille «Esmya» gilt als innovatives Medikament gegen Myome in der Gebärmutter. Doch nun sind schwere Leberschäden bei Frauen aufgetreten, die im Zusammenhang mit «Esmya» stehen könnten. Warum werden solch massive Nebenwirkungen erst nach der Zulassung entdeckt?

  • «Hallo Puls» – Warum ist mein Körper asymmetrisch?

    Zuschauer Markus Werner Kocher will wissen, warum er unterschiedlich lange Füsse, Beine und Arme hat. Sind solche Asymmetrien normal oder soll man sie medizinisch abklären lassen?

    Mehr zum Thema