«Puls» vom 4.6.2012

Beiträge

  • Herpes-Viren - So verbreitet wie lästig

    Das Virus der Gattung «Herpes simplex» gehört zu den verbreitetsten Viren weltweit - und sorgt für unangenehme Blasen und Ausschläge an den Lippen oder im Genitalbereich. «Puls» zeigt mit einem Selbstversuch der Redaktion, wie verbreitet das Virus tatsächlich ist. Dazu gibt's Tipps zur Vorbeugung und Behandlung.

    Mehr zum Thema

  • Neuer Trisomie-Test ohne Risiko für das Ungeborene

    Um herauszufinden, ob ein ungeborenes Kind am Down-Syndrom leidet, wird oft eine Fruchtwasser-Punktion durchgeführt - ein Eingriff mit Risiken für den Embryo. Ein neuer Test soll viele dieser Punktionen überflüssig machen: Er kann mit dem Blut der Mutter durchgeführt werden und ist für das Ungeborene ungefährlich.

    Mehr zum Thema

  • Beim Gesichter lesen sind Missverständnisse vorprogrammiert

    Mimik wird weltweit gleich verstanden? Weit gefehlt, sagt eine Schweizer Studie der Universität Freiburg: Asiaten und Europäer verstehen sich überhaupt nicht, wenn sie den Gesichtsausdruck interpretieren. Der einfache Grund: Während unsere Wahrnehmung primär auf die Mundpartie zielt, achten Asiaten mehr auf die Augen. Beispiel gefällig? Unser :-) für «glücklich» ist klar mundfixiert, das ^.^ der Asiaten betont die Augen.

    Mehr zum Thema

  • Schwache Herzen in der Höhe - Wo liegen die Belastungsgrenzen?

    Menschen mit angeborenem Herzfehler oder Herzinfarkt-Patienten haben Angst vor der Höhe, denn in der dünnen Luft muss ihr schwaches Herz mehr arbeiten. Doch wie gefährlich ist die Höhenluft für Herzkranke wirklich? Dieser Frage gehen Herzspezialisten vom Inselspital Bern nach - auf dem Jungfraujoch, 3454 Meter über Meer.

    Mehr zum Thema

  • Pulsmix