Zum Inhalt springen
Inhalt

Lifestyle Kater gleich schlimm wie Schwips

Alkoholkonsum auf der Piste führt zu mehr Unfällen – und zwar auch noch am Tag danach.

Legende: Video Alkoholkonsum wirkt lange nach abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus Puls vom 11.01.2016.

Alkoholkonsum auf der Piste – das liegt auf der Hand – ist schlecht fürs Fahrverhalten. Überraschend ist allerdings das Resultat einer US-Studie: Der Kater am Tag danach führt nämlich zu gleich vielen Unfällen auf der Piste wie der Schwips bei der Abfahrt nach der Après-Ski-Party.

Wer verkatert ist, hat eine reduzierte Wahrnehmung und verringerte Leistungsfähigkeit. Das allgemeine Unwohlsein mit Kopfschmerzen und Übelkeit kann durchaus bis zu 24 Stunden Auswirkungen auf die Fahrfähigkeit haben.