Kater gleich schlimm wie Schwips

Alkoholkonsum auf der Piste führt zu mehr Unfällen – und zwar auch noch am Tag danach.

Video «Alkoholkonsum wirkt lange nach» abspielen

Alkoholkonsum wirkt lange nach

0:27 min, aus Puls vom 11.1.2016

Alkoholkonsum auf der Piste – das liegt auf der Hand – ist schlecht fürs Fahrverhalten. Überraschend ist allerdings das Resultat einer US-Studie: Der Kater am Tag danach führt nämlich zu gleich vielen Unfällen auf der Piste wie der Schwips bei der Abfahrt nach der Après-Ski-Party.

Wer verkatert ist, hat eine reduzierte Wahrnehmung und verringerte Leistungsfähigkeit. Das allgemeine Unwohlsein mit Kopfschmerzen und Übelkeit kann durchaus bis zu 24 Stunden Auswirkungen auf die Fahrfähigkeit haben.

Sendung zu diesem Artikel