Testosteron-Gaben für ein besseres Alter?

Testosteron-Gaben an Männer über 65 Jahre verbessern deren Sexleben, ihre allgemeine Vitalität und heben ihre Laune. Zu diesem Schluss kommt eine kürzlich veröffentlichte US-Studie.

Vitaler Senior hört mit zufriedenem Gesichtsausdruck Musik.

Bildlegende: Ergebnisse einer US-Studie sprechen für besseres Sexleben, bessere Vitalität, bessere Laune imago

Zwar gab es bislang schon mehrere Einzelstudien zu positiven Wirkungen von Testosteron-Behandlungen bei älteren Männern, sie seien aber bislang nicht überzeugend und schlüssig gewesen, schrieben die Studienautoren.

Video «Testosteron-Therapie» abspielen

Testosteron-Therapie

13 min, aus Puls vom 10.2.2014

Die Wissenschaftler untersuchten in ihrer Versuchsreihe die Auswirkungen von Testosteron-Gaben auf Sexualität, Körper und Vitalität. Der Studie zufolge wirkt sich der höhere Testosteronspiegel steigernd auf alle Sexualfunktionen aus, darunter Lustempfinden und Erektionsfähigkeit.

Weniger Depressionen

Ausserdem sinke die Depressionsneigung. Männer über 65 mit mehr Testosteron seien besser gestimmt. Die Ergebnisse zeigten einen gewissen Nutzen von Testosteronbehandlungen für ältere Männer mit einem niedrigen Spiegel des männlichen Sexualhormons.

Die ersten Ergebnisse seien ermutigend, sagte Ronald Swerdloff von der Forschungsorganisation LA BioMed im US-Bundesstaat Kalifornien. Weitere Untersuchungen sollten offenlegen, ob Testosteron-Gaben auch positive Effekte auf das Gehirn, die Knochendichte, Herz und Kreislauf sowie das Blutbild hätten.