«Puls» vom 7.1.2013

Beiträge

  • Narben - Was gegen lästige Wundmale hilft

    Ob nach einem Schnitt mit dem Rüstmesser oder einem Eingriff im Spital: Viele Hautverletzungen hinterlassen sichtbare Narben. Sie können lästig werden - sei es aus ästhetischen Gründen, weil sie jucken oder sogar, weil sie Bewegungen behindern und schmerzen.Vieles wird unternommen, damit sich Wunden möglichst schön und ohne Nebenwirkungen schliessen. Doch restlosen Erfolg kann keine Methode garantieren.

    Mehr zum Thema

  • Kampf gegen Krebs - Auf neuen Wegen zum Ziel

    In Philadelphia konnte ein achtjähriges Mädchen dank einer neuen Krebstherapie von Leukämie geheilt werden. Die Therapie basiert auf gentechnisch veränderten Abwehrzellen - gilt aber noch als hochriskant und funktioniert nicht bei allen Patienten. In der Schweiz untersuchen Forscher an der Universität Bern, wie man das körpereigene Abwehrsystem mit sanfteren Methoden dazu bringt, den Krebs zu bekämpfen.

    Mehr zum Thema

  • Reisen mit Implantaten - Wenn es am Flughafen piepst

    Künstliche Hüft- oder Kniegelenke, Herzschrittmacher und Prothesen: Jedes Jahr werden tausende Patienten mit medizinischen Implantaten und Hilfsmitteln versorgt. Für Flugreisende können sie sich aber als lästiges Hindernis bei der Sicherheitskontrolle erweisen. «Puls» hat im Flughafen Zürich beobachtet, wie Implantatträger, aber auch Sicherheitsleute mit dem Problem umgehen.

    Mehr zum Thema

  • Vitaminpräparate - Häufig nutzlos, manchmal gefährlich

    Von einer Extraladung Vitamine erhoffen sich viele gerade im Winter zusätzliche Energie und eine Stärkung des Immunsystems. Wissenschaftler widersprechen: Vitaminpräparate bringen meistens nichts und sind im schlimmsten Fall sogar schädlich.

    Mehr zum Thema