«Puls» vom 10.11.2014

Beiträge

  • Prostatakrebs – Was ist von der schonenden OP zu halten?

    Prostatakrebs – Was ist von der schonenden OP zu halten?

    Das Prostatakarzinom ist beim Mann der häufigste Tumor. Jetzt bietet eine neue Operationsmethode eine Alternative zu Bestrahlung und Operation. Mittels hochkonzentriertem Ultraschall werden punktgenau nur die vom Krebs befallenen Teile der Prostata zerstört. So sollen Erektionsprobleme und Inkontinenz vermieden werden. «Puls» war bei einem Eingriff dabei.

    Mehr zum Thema

  • Energy-Drinks – Wie schädlich sind die Muntermacher wirklich?

    In Litauen dürfen Minderjährige neu keine Energy-Drinks mehr kaufen. Die Behörden warnen, dass der hohe Koffeingehalt in den Getränken bei Jugendlichen zu Hyperaktivität und Abhängigkeit führen könne. Doch wie schädlich sind die zuckersüssen Muntermacher wirklich? «Puls» trägt die Fakten zusammen.

    Mehr zum Thema

  • Senioren-Lifting – Wo sind die Grenzen?

    Nicht jeder kann sich mit seinen Falten abfinden – vor allem, wenn er sich viel jünger fühlt, als er aussieht. Trotz seiner 79 Jahre hat sich Kurt Oberländer deshalb entschlossen, sein Gesicht mit einer Operation aufzufrischen: Die Augen sollen grösser, das Kinn straffer, die Wangen glatter werden. Das tönt einfacher, als es ist. «Puls» hat ihn auf seiner Verjüngungsreise begleitet.

    Mehr zum Thema