«Puls» vom 8.10.2012

Beiträge

  • Sinusitis - Verschnupft ohne Verschnaufpause

    Entzündete Nasennebenhöhlen sind ein weit verbreitetes Übel – gerade in den kühleren Monaten. Bei den meisten klingen die Beschwerden nach einigen Tagen wieder ab. Ein bis fünf Prozent der Schweizer kämpfen aber dauerhaft damit. Letzter Ausweg: eine Operation. Viele, aber längst nicht alle Patienten sind mit dem Ausgang glücklich.

    Mehr zum Thema

  • Grippeschutz - Impfung mittels Nasenspray

    In Deutschland sind Kinder und Jugendliche vom Pieks zum Grippeschutz erlöst: Sie können die Impfung jetzt via Nasenspray statt Spritze erhalten. Ob die innovative Methode zur Immunisierung jedoch jemals in die Schweiz Einzug halten wird, ist ungewiss. «Puls» forscht nach den Gründen.

    Mehr zum Thema

  • Schwangerschaftsübelkeit - Mit Nadeln gegen den Brechreiz

    Vier von fünf Schwangeren leiden unter Übelkeit. Grund ist wahrscheinlich der veränderte Hormonspiegel. Gegen das Leiden gibt es viele Mittelchen. Eines, das oft empfohlen wird, ist die Akupunktur. «Puls» hat diese Methode mit einer Schwangeren ausprobiert.

    Mehr zum Thema

  • Auf Beerenjagd - Wildbeeren aus dem Wald

    Herbstzeit ist Beerenzeit. Wer sich im Wald auf die Suche nach Delikatessen macht, sollte sich nicht auf Pilze beschränken. Auch an Sträuchern werden Feinschmecker fündig. «Puls» geht mit Beerenzüchter und -kenner Pavel Beco aus dem Toggenburg auf Beeren-Fang: Welche Beeren wachsen im Wald? Welche von ihnen sind geniessbar – und wie gesund sind sie?

    Mehr zum Thema