«Puls» vom 12.3.2018

Beiträge

  • Krankmacher Strassenlärm

    Über eine Million Menschen in der Schweiz leiden dauerhaft unter übermässigem Strassenlärm. Bis Ende März 2018 müssten die Kantone und Gemeinden ihre Strassen eigentlich saniert haben – was aber nur die wenigsten schaffen werden. Dabei ist Strassenlärm nicht einfach lästig, sondern eine reale Bedrohung für die Gesundheit. «Puls» zeigt die Dimensionen.

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Lärm

    Experten-Chat: Lärm

    Dr. Peter Ettler, Dr. Ottilia Lütolf Elsener und Dr. Ing. Jean Marc Wunderli haben Ihre Fragen zum Thema Lärm beantwortet.

    Mehr zum Thema

  • Skihelme – MIPS schützt die Köpfe besser

    Auf den Pisten sind Skihelme nicht mehr wegzudenken. Der tatsächliche Schutz ist aber wesentlich kleiner als der gefühlte. Eine neue Technologie, die bei Velohelmen bereits Anwendung findet, soll dies ändern: Das «Multi Directional Impact Protection System» schützt wesentlich besser vor schweren Kopfverletzungen. «Puls» zeigt, wie es funktioniert.

    Mehr zum Thema

  • Ritzen – Warum verletzen sich Jugendliche selbst?

    Selbst zugefügte Schnittwunden am Arm sind bei Jugendlichen verbreiteter als gemeinhin angenommen. Das sogenannte «Ritzen» ist vor allem bei Mädchen zu beobachten, die unter hohem innerem Druck stehen. Wieso tun sie das und wie soll das Umfeld damit umgehen? «Puls» spricht mit Betroffenen und einer Expertin.

    Mehr zum Thema