Zwiebel-Kandis-Saft gegen Husten

Die angehende Pflegerin Melanie Schweizer zeigt, wie sie aus Kandiszucker und Zwiebeln einen Hustensaft zubereitet.

Video «Zwiebel-Kandis-Saft gegen Husten» abspielen

Zwiebel-Kandis-Saft gegen Husten

2:21 min, aus Puls vom 12.12.2011

Als Kind hat die 19-jährige «Puls»-Zuschauerin diesen Saft jeweils von ihrem Nani bekommen, wenn sie krank war. Heute schwört sie auf seine Wirkung, auch wenn sie ihn wegen des Zwiebelgeschmackes gar nicht mag.

Vorbereiten:

  • 1 Zwiebel
  • Kandiszucker grob

Anwendung:

Den Kandiszucker in eine Schale geben, so dass der Boden gut bedeckt ist. Die Zwiebel grob hacken und über den Kandiszucker verteilen. Das Ganze mit einem Küchentuch zudecken, damit die ätherischen Öle nicht verdampfen und dann 24 Stunden bei Zimmertemparatur stehen lassen.

Den bräunlichen Saft der sich dabei bildet, absieben und im Kühlschrank zugedeckt aufbewahren. Drei bis viermal täglich einen Teelöffel voll einnehmen.

Der Saft ist vier bis fünf Tage haltbar.