Take-Away kannten schon die Römer

«Querfeldeins» 2014

Die Römer haben grosse Spuren in der Nordwestschweiz hinterlassen. Ein wichtiger Stützpunkt war Augusta Raurica am Rhein vor den Toren von Basel. Auch heute noch findet man da, wo vor über 2000 Jahren Augusta Raurica gestanden ist, viele Überresten aus der Römerzeit.

Imbissstand mit Menschen in Kleidung aus der Römerzeit davor.
Bildlegende: Imbissbuden kannten schon die Römer. Keystone

Die Römer führten für die damalige Zeit ein modernes Leben. So gab es bereits beheizte Räume und Imbissstände. Einmal im Jahr kommen die Römer für das grosse Römerfest zurück in die ehemalige blühende Stadt der Vergangenheit.

Redaktion: Marcel Hähni