Wasserkraft an der Aare

«Querfeldeins» 2014

Entlang der Aare wird in verschiedenen Wasserkraftwerken Strom gewonnen. Auf das bekannteste Stauwehr treffen Reto Scherrer und seine Begleiter kurz vor dem Etappenziel Olten: Das Stauwehr Winznau prägt als Betonmonument die umliegende Aarelandschaft.

Das Stauwehr Winznau vom Ufer aus gesehen.
Bildlegende: Als das Stauwehr Winznau gebaut wurde, war es das grösste Kraftwerk der Schweiz. SRF

Das Stauwehr Winznau markiert den Beginn der kilometerlangen Wasserkraftanlage Gösgen, zu dem auch der Kanal und das Kraftwerk in Niedergösgen gehören. Gebaut wurde das Wehr in den Jahren 1913 bis 1917. Von hier ist es dann nur noch einen Katzensprung bis zum Etappenziel.

Moderation: Stefan Siegenthaler