Direktübertragung aus der reformierten Kirche Ostermundigen

Die Bibel erzählt eine wunderbare Geschichte über eine Witwe und deren Ölkrug eine Geschichte über das Teilen und das Satt-Werden.

Solches ereignet sich auch heute. Coumba Sall aus Senegal weiss davon zu erzählen. Der ökumenische Gottesdienst lädt ein, sich in Geschichten von Teilen und Satt-Werden verwickeln zu lassen.

Der reformierte Pfarrer Matthias Jäggi gestaltet den Gottesdienst zusammen mit dem katholischen Theologen Markus Cordemann.

Die musikalischen Akzente setzen Ariane Piller, Orgel, Andreas Ramseier, Klarinette, Barbara Jost, Oboe sowie der Gospelchor Jegenstorf begleitet von afrikanischen Trommelklängen.

Direktübertragung des ökumenischen Gottesdienstes aus der reformierten Kirche Ostermundigen.