Direktübertragung aus der reformierten Kirche Richterswil

Es ist Herbst, Zeit die Ernte einzufahren. In zahlreichen Gemeinden wird diese Zeit mit einem Erntedank gefeiert, so auch in Richterswil. An Erntedank danken Menschen für die Früchte der Erde, und der Dank gilt für Christinnen und Christen gegenüber Gott.

Um zu danken, braucht es Zeit - Zeit zum Innehalten: arbeiten, ruhen, arbeiten, innehalten, danken. Daraus ergibt sich ein Rhythmus für die Natur, für die Ernte und dafür, wie Menschen ihr Leben gestalten. Im Gottesdienst aus Richterswil wirken mit: Pfarrerin Henriette Meyer-Patzelt. Es singen das Jodler-Doppelquartett Horgen und der Jodlerklub Heimelig Goldigen, an der Orgel spielt Andreas Zwingli.

Redaktion: Heidi Kronenberg