Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus Wohlen bei Bern

Legt Friedenskleider an! – In diesem Gottesdienst interpretiert ein rund 50köpfiger Chor kraftvolle Friedenshymnen. Wohlens reformierter Pfarrer Daniel Hubacher predigt über die wahrhaft christliche Rüstung, die eben nicht militärisch, sondern sanftmütig ist.

Wie Kriegsuniformen aussehen, wissen wir alle - leider. Doch können wir uns auch eine Friedenuniform vorstellen? In einem Brief aus der frühen Kirche findet unsere Fantasie dazu Nahrung: Aus «Erbarmen, Güte, Demut, Sanftmut und Geduld» sei das Kleid gewoben, mit dem sich Christinnen und Christen schmücken und wappnen sollen, heisst es im 3. Kapitel des Kolosser­briefs.
Im Gottesdienst wird die Gemeinde vor Ort und die Hörerschaft zu Hause zur Anprobe des Friedenskleides eingeladen. Der Singkreis Wohlen bringt unter der Leitung von Dieter Wagner Teile aus dem Werk «The Peacemakers» von Carl Jenkins zu Gehör. Und Pfarrer Daniel Hubacher propagiert in Sachen Frieden die Devise «Probieren geht über Studieren».

Redaktion: Judith Wipfler