Bademode und ihre Tücken

Der Bikini oder das Badekleid gehört im Sommer wie selbstverständlich in die tägliche Garderobe. Und doch kann dieses Kleidungsstück aus wenig Stoff für viel Kopfzerbrechen sorgen.

Die «Ratgeber»-Modeexpertin Bettina Weber mit Tipps und Tricks, wie frau im Bikini eine gute Figur macht.

Tipps für's perfekte Badekleid:

  • Mit dem Bikini nicht versuchen seine Problemzonen zu verdecken. Besser von sogenannten Problemzonen wie Hüften und Bauch ablenken, dafür vorteilhaftere Körperteile wie das Dekolletee betonen.
  • Das Verhältnis von Stoff und Haut muss stimmen, denn viel Haut und wenig Stoff wirkt nicht sehr elegant.
  • Ein schwarzer Bikini ist der Klassiker, denn es passt zu jedem Hauttyp!

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Myriam Zumbühl