Besondere Eisbahnen

Im Bundeshaus bewegen sich Politiker oft auf dünnem Eis. Vor dem Bundeshaus ist das Eis dick und lädt zum Schlittschuhlaufen ein.

Nicht nur Bern, auch andere Städte bieten im Winter ein besonderes Wintersport- und Freizeitvergnügen an: Schlittschuhlaufen auf öffentlichen Plätzen. Man muss kein professioneller Eisläufer oder eine Eisprinzessin sein, um diesem Erlebnis der ganz besonderen Art zu frönen.

Die meisten Stadt-Schlittschuhbahnen sind auch am Abend geöffnet, und die meisten haben einen Restaurantbetrieb, wo sich Schlittschuhläufer wie Zuschauer bei einem Punsch aufwärmen können.

Autor/in: Regula Zehnder