Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon hat einen festen Platz in der französischen Küche. Es vereint die besten Zutaten, die das Burgund zu bieten hat: Rindfleisch (le boeuf) und Burgunderwein (le vin Bourguignon).

Zusammen mit einer Kartotte, Zwiebel und Speck schmort das Fleisch im Wein, bis es butterzart aus dem Ofen kommt.

Neu aufgetischt wird dieser französischer Küchen-Klassiker im Film «Julie & Julia», ein Film in dem sich die New Yorker Hobbyköchin Julie Powell ein ganzes Jahr lang durch das Kochbuch «Mastering the Art of French Cooking» der Amerikanischen Küchengöttin Julia Child kocht.

Auf der Jagd nach obskuren Zutaten für Hummer oder Beurre Blanc, bei nächtlichen Kochgelagen oder dem Versuch, die perfekte Omelette-Wendetechnik zu erlernen, entdeckt sie jedoch mehr als nur den Spass am Kochen: nämlich die Lust am Leben selbst. Und im besten Fall steht derweil ein Boeuf Bourguignon auf dem Tisch.

Der «Ratgeber» kocht mit und schlägt vor: «Julie & Julia« im Kino anschauen - während im Ofen das Boeuf Bourguignon schmort.

Buchtipp:

Julie Powell
«Julie & Julia: 365 Tage, 524 Rezepte und 1 winzige Küche»
Goldmann Verlag

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Myriam Zumbühl