«Cyber-Mobbing»: Mobbing im Internet

Jeder fünfte Jugendliche zwischen 14 und 15 hat bereits einmal Cyber-Mobbing erlebt. Nur jeder zweite weiss was das ist und nur jeder dritte weiss, wie man in dieser Situation reagieren soll.

Im digitalen Zeitalter werden Jungen und Mädchen übers Internet terrorisiert: Peinliche Fotos, Hasstiraden oder intime Details verbreiten sich in Windeseile.
Bildlegende: Im digitalen Zeitalter werden Jungen und Mädchen übers Internet terrorisiert: Peinliche Fotos, Hasstiraden oder intime Details verbreiten sich in Windeseile. colourbox

Cyber-Mobbing ist aber längst nicht mehr nur ein Thema bei den Jugendlichen. Auch Erwachsene sind davon betroffen. Aufklärung tut Not! Deshalb startet die Pro Juventute heute eine nationale Kampagne gegen Cyber-Mobbing. Die Informationen richten sich an Jugendliche und ihr Umfeld. Aber sie helfen auch ganz allgemein, sich richtig gegen diese Art von Mobbing zur Wehr zu setzen.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Brigitt Flüeler