Das Apfelmus

Es gehört zum «Ghackete mit Hörnli» wie das Amen in die Kirche: das Apfelmus. Gerade jetzt im Winter, wenn die frischen Früchte noch auf sich warten lassen, ist das Apfelmus eine wunderbare fruchtige Beilage.

So gelingt das Apfelmus:

  • Ist das Apfelmus zu sauer, auf eine mildere Sorte ausweichen (zum Beispiel Gala). Oder aber den säuerlichen Boskop mit einem milden Gala mischen.
  • Ein Stängel Zimt mitgekocht, verleiht dem Apfelmuss eine dezente Süsse.
  • Schälen oder nicht? - Wer die Äpfel vor dem Kochen schält, spart sich die umständliche Handhabe beim Pürieren mit der Apfelschale.
  • Für ein besonders feines Apfelmus, die weichgekochten Äpfel durch das Passevite streichen.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Myriam Zumbühl