Demenz: Herausforderung für alle

Oft sind es kleine Vergesslichkeiten, die verunsichern und die Angst vor Demenz schüren - ein verlegter Schlüssel, ein vergessener Name oder dass man nicht mehr weiss, was man eben tun wollte.

Das macht Angst und es nagen die Fragen: könnte das der Anfang einer Demenzerkrankung sein? Ist es also soweit? Zum Arzt gehen? Was tun, wenn die Befürchtungen sich bestätigen?

Die Demenz, das Schreckensgespenst, ist fast schon allgegenwärtig - im Gespräch, in den Medien, im engeren Umfeld.

Eine Herausforderung für uns alle. Wie damit umgehen? Darauf antwortet Dr. Bettina Ugolini, Leiterin der Beratungsstelle LiA, Leben im Alter an der Universität Zürich.

Autor/in: Dr. Bettina Ugolini, Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Simone Meier