Empathie ist mehr als Mitgefühl

Mitgefühl ist zwar wichtig, Empathie bedeutet aber mehr. Man versetzt sich in sein Vis-à-Vis, schlüpft in das Denken des Andern und übernimmt seine Sichtweise.


Warum Empathie ein wichtiger Wert ist im Zusammenleben und wie man ein Stück weit Empathie auch trainieren kann, erklärt die Ratgeber-Psychologin Colette Guillaumier.

Ein paar Tipps:

Hören sie ihrem Gegenüber gut zu und versuchen sie sich in die Situation des anderen hineinzuversetzen.

Stellen sie offene Fragen und nehmen sie sich selbst zurück.

 

Autor/in: Colette Guillaumier, Moderation: Yvonne Dünser