Entkalken mit Putzessig & Co.

Putzessig gilt als die ökologische Alternative zu allen handelsüblichen Entkalkungsmitteln. Doch aufgepasst! Putzessig ist keineswegs harmlos.

Putzessig ist gut aber nicht für alles.
Bildlegende: Putzessig ist gut aber nicht für alles. iStocks

Putzessig darf man zur Reinigung von Edelstahl-Pfannen brauchen. Aber verwenden Sie keinen Putzessig zum Entfernen von Kalkflecken auf Marmor oder verchromten Armaturen und auch nicht zur Entkalkung von Haushaltmaschinen. Es gibt auch Haushaltmaschinen, die man nicht entkalken muss. Wie man richtig entkalkt, das sagt Barbara Winiger vom Berufsbildungszentrum «Ernährung und Natur» in Sursee.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Brigitt Flüeler