Goldruten im Garten bekämpfen

Bachufer und Bahndämme leuchten gelb, wenn die Kanadische Goldrute blüht. Wer sie im Garten hat, kann sein goldenes Wunder erleben, wenn sie innert weniger Jahre alles andere verdrängt.

Da ihr mit einem Herbizid nicht beizukommen ist, empfiehlt die Ratgeber-Gärtnerin Silvia Meister, die Pflanzen abzuschneiden und den Boden für mindestens drei Monate mit einer UV- undurchlässigen Folie abzudecken.

Weitere Goldruten-Tipps zu den Themen:

  • Jäten, aber richtig
  • Bekämpfung mit dem Rasenmäher
  • Unproblematische Zuchtformen

Autor/in: Silvia Meister, Redaktion: Doris Rothen