Gyrotonic: Bilanz nach einer Probelektion

Fit und Gesund

Gyrotonic ist ein ganzheitliches Bewegungs-Konzept. Gesundheitsredaktorin Catherine Thommen hat eine Probelektion genommen und zieht Bilanz.

Gyrotonic-Gerät.
Bildlegende: Gyrotonic: Unten sehen Sie den Selbsttest im Video. Screenshot SRF

Bei Gyrotonic wird auf Geräten trainiert, die etwas an Folterinstrumente erinnern. Aufgefallen ist nach der Probelektion:

  • Es gibt ganz einfache Übungen,, nicht alle Übungen muss man aus eigener Kraft machen.
  • Manche Übungen erinnern an Schwimmen oder Tanzen.
  • Die Trainingsmethode stärkt die Muskeln und verbessert die Koordination, da man mit Armen und Beinen gleichzeitig arbeitet.
  • Leider hat man ein solches Gerät nicht daheim und braucht etwas Übung, bis man sich ohne Hilfe sicher fühlt auf dem Gerät.

Video «Gyrotonic - ein Selbstversuch» abspielen

Gyrotonic - ein Selbstversuch

0:42 min, vom 28.3.2018

Redaktion: Catherine Thommen