Kamera läuft und Action: Das Vorstellungsgespräch per Videochat

Konsum

Im Zeitalter der Globalisierung und des Internets kommt es immer häufiger vor, dass die Chefs nicht zum Bewerbungsgespräch in der Firma einladen, sondern ein Interview per Videoschaltung wünschen. Das stellt die Bewerber vor neue Herausforderungen. Mit diesen Tipps bereiten Sie sich optimal vor.

Bildlegende: Colourbox

Ein Vorstellungsgespräch per Videochat hat durchaus seine Vorteile: Firma und Bewerber sind flexibler erreichbar und man spart Kosten und Reisezeit. Allerdings birgt diese neuartige Gesprächssituation auch einige Stolpersteine. Es ist deshalb wichtig, dass die Bewerber nebst der üblichen Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch noch weitere Vorkehrungen treffen:
Klare Vereinbarungen:

  • Klären Sie vorher ab, wer wen anruft.
  • Geben Sie Ihren Nutzernamen bekannt, unter dem Sie auf Skype erreichbar sind.
  • Vereinbaren Sie Datum und Uhrzeit. Bei einem internationalen Gespräch beachten Sie allenfalls die Zeitverschiebung.

Der richtige Ort für das Gespräch:

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Gesicht gleichmässig und schattenfrei ausgeleuchtet ist.
  • Wählen Sie einen neutralen Hintergrund.
  • Platzieren Sie sich in einem ruhigen Raum ohne Umgebungsgeräusche.

Entrümpeln Sie Ihr Skype-Profil:

  • Stellen Sie Ihr aktuelles Bewerbungsbild als Profilfoto ein. Partyfotos machen sich nicht gut.
  • Wählen Sie einen seriösen Namen für Ihr Skype-Profil.

Die Technik:

Das A und O: Spielen Sie vorher mit einem Bekannten alles durch:

  • Funktioniert die Internetverbindung?
  • Beim Laptop: Ist der Akku voll oder das Ladekabel angeschlossen?
  • Ist die Kameralinse sauber?
  • Wie ist die Tonqualität? Empfehlenswert ist ein Headset, da es die Verständlichkeit enorm verbessert.

Die richtige Kleidung:

Grundsätzlich gelten die gleichen Regeln wie für ein klassisches Bewerbungsgespräch. Hinzu kommt:

  • Tragen Sie uni Kleidung, denn unruhige Muster irritieren in der Kamera.
  • Verzichten Sie auf schrille Farben. Naturtöne sind immer gut.

Lassen Sie sich nicht ablenken:

  • Sorgen Sie dafür, dass Sie während dem Videochat von nichts und niemandem gestört werden.
  • Schliessen Sie alle übrigen Programme auf Ihrem Computer.
  • Schalten Sie Ihren Skype-Status nach Beginn des Gesprächs auf beschäftigt.
  • Schalten Sie Ihr Handy aus.

Während dem Interview:

Auch hier gelten dieselben Regeln wie für das klassische Bewerbungsgespräch. Zusätzlich sollte man aber beachten:

  • Machen Sie keine zu wilden Gesten.
  • Schauen Sie direkt in die Kamera und nicht auf den Bildschirm. Nur so schauen Sie dem künftigen Chef direkt in die Augen.
  • Schielen Sie nicht dauernd auf das kleine Bild in der Ecke, auf dem Sie sich selber sehen. Das hinterlässt einen eitlen Eindruck.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maria Kressbach