Keine Bakterien im Kühlschrank

Eine Studie brachte es kürzlich zu Tage: Jeder zweite Kühlschrank in der Schweiz ist zu warm eingestellt. 5 °C ist die ideale Temperatur, um Lebensmittel zu lagern, ohne dass sich die Bakterien in und auf den Produkten weiter vermehren.

Rolf Etter, Kantonschemiker des Kantons Zürich, gibt im «Ratgeber» Auskunft über Lagerung von Lebensmitteln und Organisation des Kühlschranks, damit er nicht zum Bakterienherd in der Küche wird.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Myriam Zumbühl