Lesend laufen: Audiobücher und E-Books gleichzeitig nutzen

Digital

Audiobücher erfreuen sich schon lange grosser Beliebtheit. Auch Bücher in elektronischer Form, sogenannte E-Books, haben ein treues Publikum. Was viele nicht wissen: Man kann die beiden Medien miteinander kombinieren. Das bringt einige Vorteile.

• Wer bei Amazon ein E-Book herunterlädt und auch noch das Audiobuch dazu kauft, kann beide Medien nutzen. Amazon merkt sich immer die letzte Stelle und garantiert so einen nahtlosen Übergang von einem Medium zum anderen.
• Man kann etwa zu Hause in Ruhe im E-Book lesen und sich dann beim Autofahren oder Joggen das Buch vorlesen lassen.
• Auch Amazon-Konkurrent Tolino bietet sowohl E-Books als auch Audiobücher für seine App an. Synchronisieren muss man die beiden Medien aber selber.
• E-Book und Audiobuch gleichzeitig nutzen, bringt verschiedene Vorteile: Wer unter Zeitdruck ein Buch fertig lesen muss, kommt schnell voran, weil man auch die Zeit beim Kochen oder Putzen nützen und sich ein Kapitel vorlesen lassen kann.
• Wer eine Fremdsprache lernt, hat den Text vor Augen und gleichzeitig die Stimme im Ohr. So gewöhnt man sich an die Aussprache.

Autor/in: Peter Buchmann