Ohne mich geht's nicht

Viele glauben, dass es ohne sie nicht geht, dass sie in ihrem Fachbereich unersetzlich sind. Das ist nicht nur ein Trugschluss, sondern auch schädlich für die Gesundheit sein.


Die Folgen sind vielschichtig: Man arbeitet zu viel, läuft Gefahr auszubrennen und riskiert Probleme in der Beziehung.


Der Ratgeber-Arzt Viktor Meyer empfiehlt:

  • Sich gezielt ersetzbar machen
  • Sich in mehreren Lebensfeldern verwurzeln
  • Seine eigenen Grenzen beachten

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Jürg Oehninger