Sein eigener Herr und Malermeister

Frisch gestrichene Wände werten den Raum auf und bringen Farbe in die dunkle Jahreszeit. Der Ratgeber sagt, welche Punkte bei Malerarbeiten in den eigenen vier Wänden beachtet werden sollten.

Bildlegende: colourbox

Studiogast Peter Seehafer, vom Schweizerischen Maler und Gipser Unternehmerverband, sagt: «Das Wichtigste ist die Qualität der Farbe.» Die Deckkraft der Farbe, die Streicheigenschaften oder ihre Farbechtheit sind nur ein paar Details für ein gutes Resultat.

Bevor man eine Wand streicht, sind verschiedene Überlegungen notwendig, zum Beispiel: Ist die Wand trocken oder besteht eine allfällige Gefahr von Schimmelbildung? Wie wird diese Wand beansprucht, ist sie reine Dekoration oder Körperkontakt ausgesetzt? Kann die Farbe in ein paar Jahren problemlos überstrichen werden?

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Krispin Zimmermann