So bereiten Schnittblumen lange Freude

Wenn es draussen noch nicht grün und bunt ist, so doch zu Hause in der Vase: Tulpen, Hyazinthen, Ranunkeln daran wollen wir natürlich lange Freude haben. Nicht nur für Zimmer- und Balkonpflanzen gibt es Pflegetipps, auch an Blumensträussen hat man mit den entsprechenden Kniffen länger Freude.

Durstige Geschöpfe: Tulpen benötigen viel Wasser, am besten täglich frisches.
Bildlegende: Durstige Geschöpfe: Tulpen benötigen viel Wasser, am besten täglich frisches. Keystone

So sind zum Beispiel Sonne und Obst zwar auch Geschenke der Natur, dem Blumenstrauss schaden sie allerdings. Schnittblumen deshalb nicht neben die Fruchtschale stellen und nach Möglichkeit nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, sagt die Floristin Sandra Maarsen.

Das Wichtigeste aber ist, dass man Schnittblumen mit einem scharfen Messer anschneidet und in einer sauberen Vase einstellt. Das Pülverchen ist zwar gut, jeden Tag frisches Wasser in der Vase hat aber den genau gleichen Effekt, das hat die Fachfrau selber getestet.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Regula Zehnder