So profitieren Sie möglichst lange von Ihren Ferien

Ferien als Abwechslung und neue Erlebniswelt betrachten. Sich nicht unter «Erholungs-Druck» setzen, sondern stressfreie Zeiten auch in den Alltag einbauen. Diese und mehr Ferien-Tipps gibt Psychologe Rolf Heim im «Ratgeber».

Frau in einem Liegestuhl am Strand.
Bildlegende: Manch einer wünscht sich vielleicht, an einem schönen Ferienort ewig verweilen zu können. Aber die langen Urlaube sind nicht unbedingt die besten. Colourbox

In arbeitsfreien Zeiten sinkt die Menge an Stresshormonen wie Adrenalin. Meistens ist aber der Urlaubseffekt schon innerhalb der ersten Woche wieder verflogen. Häufig auch unabhängig davon, wie lange der Urlaub dauerte. Deshalb raten einige Experten zu möglichst vielen Kurzurlauben. Wie lange der Ferieneffekt anhält, ist allerdings bei jedem Menschen anders.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Christine Schulthess