Sonnenbrillen – die Qual der Wahl

Der Frühling kommt. Gleichzeitig kommt für viele die Zeit, sich mit einer neuen Sonnenbrille auszurüsten. Doch das riesige Angebot in Warenhäusern und Optikergeschäften überfordert manch einen. Wie findet man eine gute Sonnenbrille? Ein Experte gibt im «Ratgeber» Auskunft.

Sonnebrillen im Regal.
Bildlegende: Keine einfache Entscheidung: Welche Sonnenbrille passt? Colourbox

Blaue, braune oder orange Tönung, runde oder eckige Form, teuer oder günstig? Auf dem Markt findet man im Frühling Dutzende, ja Hunderte von verschiedenen Sonnenbrillen. Welche Sonnenbrille die Augen aber besonders gut schützt, ist für den Laien schwierig herauszufinden.

In der Sendung «Ratgeber» erklärt Joël Thiémard, Optiker in Biel und Vorstandsmitglied des Schweizerischen Berufsverbandes für Augenoptik und Optometrie, worauf es bei einer Sonnenbrille ankommt. Das in der Brille aufgedruckte CE-Zeichen zum Beispiel sei ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Zudem sei die Kategorie 3 in unseren Breitengraden für eine Sonnenbrille in der Regel genügend.

Moderation: Daniel Fohrler, Redaktion: Rebekka Häfeli