Sparen beim Fahren

Beim Autofahren lässt sich gezielt Benzin und Diesel sparen, ohne dass man auf den Fahrkomfort verzichten muss. Der «Ratgeber» sagt wie.

Mit dem richtigen Fahrstil lässt sich Treibstoff sparen.
Bildlegende: Mit dem richtigen Fahrstil lässt sich Treibstoff sparen. Keystone

Mit dem sogenannten «Eco-Drive»-Fahrstil lässt sich täglich Treibstoff sparen. Die «Goldenen Regeln» sind:

  • Bei Rotlicht oder Barrieren immer den Motor abstellen
  • Im höchstmöglichen Gang und bei tiefer Drehzahl fahren
  • Zügig beschleunigen
  • Früh hochschalten und spät herunterschalten
  • Vorausschauend und gleichmässig fahren, unnötige Brems- und Schaltmanöver vermeiden

Die Angst, dass der Motor bei tiefer Drehzahl Schaden nimmt, ist mit der heutigen Motorentechnik unbegründet. Ebenso nehmen Zündung und Batterie keinen Schaden, wenn man oft den Motor abstellt.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Jürg Oehninger