Stress hat viele Gesichter

Herzklopfen, Getriebensein, Schlafstörungen, Brustdruck, Bauchschmerzen, Durchfall, Schlafprobleme, Herzrhythmusstörungen, Herpes, Krankwerden vor Prüfungen, brüchige Haare und Nägel oder Hautprobleme. Manchmal sind körperliche Beschwerden stressbedingt.

Zuviel Stress führt zu körperlichen Beschwerden.
Bildlegende: Zuviel Stress führt zu körperlichen Beschwerden. Colourbox

Jedoch können alle körperlichen Anzeichen von Stress theoretisch auch organische Ursachen haben. Brüchige Nägel: Stress oder Vitaminmangel? Herzrhythmusstörungen: Stress oder Herzprobleme? Schlafstörungen: Stress oder Probleme mit den Nerven?

Wie findet man heraus, ob die körperlichen Beschwerden stressbedingt sind? Was kann man gegen diese körperlichen Beschwerden tun? SRF-Ratgeber-Ärztin Silke Schmitt Oggier gibt Antworten.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Brigitte Wenger